zum Inhalt springen

Anfang März 2020 war der KölnerKinderUni-Chor (zum Glück!) noch auf einem gemeinsamen Probenwochenende. Nur wenige Tage später kam der erste Lowdown. Schnell sind wir auf digitale Proben umgestiegen, weil viele Chorkinder weitersingen wollten, als sonst kaum etwas möglich war.

Joachim Geibel gestaltet die Probenarbeit mit den Kindern seitdem so abwechslungsreich wie möglich online. Rasch fanden die Proben online statt, aber Mai 2020 dann auch "hybrid", so dass einige Chorkinder in der Online-Probe zeitgleich zu hören war.
Einzelstimmbildung findet mit Franzsika Heidemann ebenfalls online statt. Sobald es möglich ist, beginnen wir wieder mit Liveproben, bei denen aber auch eine hybride Teilnahme am Computer möglich sein wird, so dass z.B. auch Kinder in Quarantäne "dabei sein" können.

In der Zeit seit März 2020 sind einige schöne Virtual-Choir-Videos entstanden, wie Ihr unten sehen könnt. Und wir planen und arbeiten gerade an einem Online-Singspiel. Mehr dazu findet Ihr unter "Konzerte & Projekte".

Natürlich freuen sich aber alle schon sehr darauf, irgendwann endlich wieder gemeinsam in einem Raum miteinander zu singen! Auch wenn wir noch nicht wissen, wann das wieder möglich sein wird.

Bis dahin sagen wir: Alles wird gut! Und singen ganz viel zu Hause, weil das gute Laune macht. :-)

 

Unser Weihnachtsgruß 2020

Ursprünglich hatten wir die Hoffnung, nach den Lockerungen im Sommer im Dezember 2020 ein interenes Weihnachtskonzert gestalten zu können. Dieses Stück hätte das Konzert eröffnen sollen. Daraus ist leider nichts geworden, wir haben es aber trotzdem gemeinsam eingesungen. Das Videokonzept ist von drei Chorkindern entwickelt worden.

 

Can you hear me?

"Can you hear me?" - Sich gegenseitig zu hören, das ist in Zeiten von Corona leider nicht direkt möglich, sondern geht nur über digitale Umwege und mit Verzögerungen. Durch diesen Zusammenschnitt sollte das gleichnamige Lied von Bob Chilcott für alle Chorkinder hörbar und auch sichtbar gemacht werden - entstanden im Frühsommer 2020.

Erste digitale Schritte...

Schon wenige Wochen nach Beginn des ersten Lockdowns, ist im April 2020 dieses Video entstanden. Das Lied "Die Blätter in meinem Kalender" hatten wir Anfang März beim gemeinsamen Probenwochenende einstudiert. Es war das letzte Mal, das wir uns alle live gesehen hatten...